Metallum Holding

Wir verwerten wo andere abfallen.

Produkte


Produkte

Aus den bei uns angelieferten Abfällen entstehen nach Schadstoffentfrachtung und Aufbereitung in unseren Spezialanlagen, hochwertige Rohstoffe welche in den Produktionsprozess zurückgeführt werden.
Bei der Wiederverwertung von metallischen Sekundärrohstoffen wird immer eine Qualität wie beim Einsatz von Primärrohstoffen erreicht.

Bei der Wiederverwertung von Papier- Holz- und Kunststoff-Sekundärrohstoffen muss ein gewisser Qualitätsverlust hingenommen werden.

Im Bereich Stahl unterscheiden wir je nach physikalischer Form und Legierungsbestandteilen zwischen mehr als 20 handelbaren Schrottqualitäten.

  • Shredderschrott
  • Kupolschrott
  • Scherenschrott
  • FE-Späne
  • Gussbruch

Im Bereich Nichteisenmetalle sind mehr als 80 Sorten handelbar.

  • Kupfer
  • Messing
  • Zink
  • Chromnickelstahl