Metallum Holding

Wir schaffen wieder neue Werte.

Nichteisenmetalle

Recycling und Entsorgung / Materialien / Nichteisenmetalle

Nichteisenmetalle

Wer Altmetalle recycelt spart Energie. So sind für die Herstellung einer Tonne Aluminium aus Sekundärrohstoffen nur rund fünf Prozent der Energiemenge nötig, die zur Erzeugung des Metalls aus Bauxit eingesetzt werden muss.

Auch die Energiebilanzen anderer Metalle können sich sehen lassen. Je nach Material und Verfahren beträgt die Energieersparnis bei Blei bis 80 Prozent, bei Zink rund 75 Prozent und bei Kupfer etwa 70 Prozent.

Altmetallrecycling ist deshalb weniger energieintensiv als die Gewinnung und Verarbeitung primärer Rohstoffe. Durch das Recycling von NE-Metallen werden die jährlichen COEmissionen stark reduziert.